1x1 trans 63b98a0c8568c08fd01a6946a147bca65eff26c8085f1ccb5330aafe0f0dcd15 Id module large c4bdca0c18d5032a0b8eb35a18ce1e9e98c500ccd0742d2b3eedff244605ac6d
1x1 cccccc 8d2493664331c713b7a80a676e990318570dda4eb08afc10d9e7d2580d5be66e

BMW Motorrad Motorsport
News

München, Deutschland, 31.08.2016, BMW Motorrad Race Trophy

Auf der WM-Bühne erfolgreich

Das Renngeschehen des Wochenendes im Überblick

Im Rahmen der „German Speedweek Oschersleben“ machten am Wochenende gleich zwei Weltmeisterschaften in der Motorsport Arena Oschersleben Station: die FIM Langstrecken-Weltmeisterschaft (EWC) und die FIM Seitenwagen-Weltmeisterschaft (SWC). In beiden Championaten hatten die BMW Motorrad Motorsport Racer ein erfolgreiches Wochenende.

Die „8 Hours EWC Oschersleben“ markierten das Saisonfinale 2016 der Langstrecken-WM. Dabei feierte das Penz13.com BMW Motorrad Team um Teamchef Rico Penzkofer seinen ersten Podiumsplatz in der Superbike-Klasse der EWC (EWC SBK). Mit einer souveränen Leistung brachten Kenny Foray und Lukáš Pešek die #13 BMW S 1000 RR auf dem dritten Rang ins Ziel.

In der Seitenwagen-Weltmeisterschaft stand in Oschersleben die vorletzte Saisonveranstaltung auf dem Programm. Das finnische Duo Pekka Päivärinta/Kirsi Kainulainen (44-Racing) fuhr mit seinem von einem BMW S 1000 RR Motor angetriebenen Gespann in beiden Rennen auf das Treppchen. Mit den Positionen drei und zwei verteidigten sie ihre Weltmeisterschaftsführung: Das finnische Paar geht nun mit einem Vorsprung von 23 Punkten in das Finale am 17. September im britischen Donington Park.

Die FIM CEV Superbike European Championship (CEV) trug im portugiesischen Portimão ihr fünftes Rennwochenende der Saison aus. Dabei fuhr Maximilian Scheib mit seiner RR des Targobank EasyRace SBK Teams in beiden Läufen als Zweiter auf das Podium. In der Meisterschaftswertung ist der Chilene Zweiter, sein Rückstand auf den Führenden beträgt bei drei noch ausstehenden Rennen 27 Punkte.

Die British Superbike Championship (BSB) gastierte am Wochenende im traditionsreichen Cadwell Park. Im Rennen der Superstock-Klasse (BSB STK) gab es einen weiteren Doppelsieg für die BMW S 1000 RR zu feiern. Tyco BMW Pilot Ian Hutchinson ging früh in Führung, kontrollierte das Rennen von der Spitze aus und holte seinen zweiten Saisonsieg vor dem Zweitplatzierten Taylor Mackenzie (Buildbase BMW Motorrad). Insgesamt kamen acht RR Piloten innerhalb der ersten zehn Positionen ins Ziel. In der Meisterschaft führt Mackenzie mit einem Vorsprung von 23 Zählern auf Hutchinson.

Zudem waren die BMW Racer am Wochenende in der South African Super GP Champions Trophy (RSA SBK) im Einsatz. Bestplatzierter RR Pilot in Aldo Scribante war Lance Isaacs mit den Positionen fünf und sechs.

Im Folgenden finden Sie alle Ergebnisse des Wochenendes im Überblick:

FIM Langstrecken-Weltmeisterschaft in Oschersleben

8 Hours EWC Oschersleben:

3. #13 Penz13.com BMW Motorrad Team (Kenny Foray, Lukáš Pešek) (3. EWC-Klasse)
7. #52 Lukoil BMW Motorrad CSEU (Fabrizio Lai, Julian Mayer, Roland Resch) (6. EWC-Klasse)
18. #6 msd-steeldesign powered by Motorex (Onno Bitter, Udo Wilhelm-Heine, Matthias Kettner) (8. STK-Klasse)
21. #90 Team LRP Poland (Bartlomiej Lewandowski, Marcin Walkowiak, Pawl Gorka) (13. EWC-Klasse)
23. #56 GERT 56 HMT by RS speedbikes (Didier Grams, Rico Löwe, Sascha Hommel) (10. STK-Klasse)
DNF #48 Völpker NRT48 by Schubert-Motors (Bastien Mackels, Stefan Kerschbaumer, Matthieu Lussiana)
DNF #16 Arlows Racing Team (Sascha Schoder, Kjel Karthin, Malte Bigge)

FIM Seitenwagen-Weltmeisterschaft in Oschersleben

Sprint Race:

3. Pekka Päivärinta/Kirsi Kainulainen (44-Racing)
7. Mike Roscher/Anna Burkard (Roscher-Burkard Penz13 Racing)

Gold Race:

2. Pekka Päivärinta/Kirsi Kainulainen
5. Mike Roscher/Anna Burkard

FIM CEV Superbike European Championship in Portimão

Rennen 1:

2. Maximilian Scheib (Targobank EasyRace SBK Team)
6. Marcos Solorza (Targobank EasyRace SBK Team)
11. Roberto Blazquez (ARC Competición)

Rennen 2:

2. Maximilian Scheib
5. Marcos Soloza
10. Roberto Blazquez

British Superbike Championship in Cadwell Park

Superbike-Rennen 1:

8. Richard Cooper (Buildbase BMW Motorrad)
9. Jake Dixon (Royal Air Force Regular & Reserve)
10. Michael Laverty (Tyco BMW Motorrad Racing)
15. Alastair Seeley (Royal Air Force Regular & Reserve)
16. Jakub Smrz (Smiths Racing BMW)
25. Josh Wainwright (Lloyd & Jones/PR)
DNF Christian Iddon (Tyco BMW Motorrad Racing)
DNF Lee Jackson (Buildbase BMW Motorrad)

Superbike-Rennen 2:

10. Jake Dixon
11. Lee Jackson
12. Michael Laverty
16. Alastair Seeley
18. Jakub Smrz
22. Josh Wainwright
DNF Richard Cooper
DNF Christian Iddon

Superstock-Rennen:

1. Ian Hutchinson (Tyco BMW Motorrad Racing) (+ schnellste Rennrunde)
2. Taylor Mackenzie (Buildbase BMW Motorrad)
4. Adam Jenkinson (NEI Motorsport)
6. Joshua Elliott (Tyco BMW Motorrad Racing)
7. Dominic Usher (ONE7R / Formwise)
8. Billy Mellor (Able Engineering)
9. Barry Teasdale (Green Chem / Bob Henderson Racing)
10. Ashley Beech (Jones-Dorling Racing)
12. Phil Crowe (PCR)
13. Rob McNealy (McNealy Brown Ltd.)
16. Tom Tunstall (Integro)
DNF Darren Ibertson (IMS AP Tyres Racing)
DNF Chrissy Rouse (CECS / Mission Racing)

South African SuperGP Champions Trophy in Aldo Scribante

Rennen 1:

5. Lance Isaacs (Lance Isaacs Racing)
10. Ronald Slamet (Bavarian Motorcycles & Danie Maritz Racing)
11. Garrick Vlok
14. Ricky Lee Weare
17. Jacques van Wyngaardt
18. Evert Stoffberg
19. Etienne Nelson
20. Ferdinand Frederick
21. Johnny Krieger (Full Throttle / AJ Venter Racing)
DNF Heinrich Rheeder

Rennen 2:

6. Lance Isaacs
10. Garrick Vlok
11. Ronald Slamet
14. Ricky Lee Weare
18. Jacques van Wyngaardt
19. Ferdinand Frederick
20. Etienne Nelson
21. Johnny Krieger
22. Evert Stoffberg
DNF Heinrich Rheeder

Links