1x1 trans 63b98a0c8568c08fd01a6946a147bca65eff26c8085f1ccb5330aafe0f0dcd15 Id module large c4bdca0c18d5032a0b8eb35a18ce1e9e98c500ccd0742d2b3eedff244605ac6d
1x1 cccccc 8d2493664331c713b7a80a676e990318570dda4eb08afc10d9e7d2580d5be66e

BMW Motorrad Motorsport
News

Phakisa, 22.10.2014, South African Motorcycle Road Racing Championship (RSA SBK)

Isaacs holt zwei Podiumsplätze im südafrikanischen Phakisa

Isaacs holt zwei Podiumsplätze im südafrikanischen Phakisa

Erneut bewies S 1000 RR Pilot und Race Trophy Teilnehmer Lance Isaacs, dass er zu den besten Piloten in der südafrikanischen Super GP Meisterschaft gehört. Auf der Rennstrecke in Phakisa sicherte er sich die Plätze zwei und drei.

Der Phakisa Freeway bei Welkom war Gastgeber für den vorletzten Saisonlauf der Südafrikanischen Motorrad-Meisterschaft (SAM) 2014. In der höchsten Klasse, der Super GP, holte sich Lance Isaacs mit seiner BMW S 1000 RR von Black Swan Racing erneut zwei Podiumsplätze. Im ersten Rennen kämpfte er bis zum Schluss um den Sieg und kam schließlich mit einem Rückstand von nur 0,5 Sekunden auf seinen Landsmann Clint Seller als Zweiter ins Ziel. Im zweiten Rennen belegte Isaacs den dritten Rang.

Ein Wheelie für die Fans

Bei seinen Fans bedankt sich der Pilot mit Spitznamen Sir Lancelot mit einem Wheelie-Video auf Facebook (facebook.com/lancelot38): „Ich hab das Rennen zwar nicht gewonnen, aber dafür den besten Wheelie hingelegt.“ Mit den Race Trophy Punkten, die er für diese Ergebnisse gutgeschrieben bekam, verbesserte er sich in der BMW Motorrad Race Trophy Wertung vom zwölften auf den neunten Platz. Sein Teamkollege Brent Harran, ebenfalls aus Südafrika, wurde mit seiner RR in beiden Rennen Fünfter.

Im ersten Rennen der Klasse Super M feierte der Südafrikaner Nicolas Grobler mit seiner BMW HP4 einen dominanten Sieg. Er sah die Zielflagge 7,6 Sekunden vor seinem nächsten Verfolger. Seine Landsfrau Janine Davies belegte mit ihrer BMW S 1000 RR den sechsten Rang. Im zweiten Rennen fuhr Grobler als Zweiter erneut auf das Podium, Davies holte einen starken vierten Platz. Das Saisonfinale 2014 wird am 30. November auf dem Red Star Raceway ausgetragen.

Links: