1x1 trans 63b98a0c8568c08fd01a6946a147bca65eff26c8085f1ccb5330aafe0f0dcd15 Id module large c4bdca0c18d5032a0b8eb35a18ce1e9e98c500ccd0742d2b3eedff244605ac6d
1x1 cccccc 8d2493664331c713b7a80a676e990318570dda4eb08afc10d9e7d2580d5be66e

BMW Motorrad Motorsport
News

München, Deutschland, 06.07.2016, BMW Motorrad Race Trophy

Ein neuer Rekord

BMW Motorrad Race Trophy: So viele Teilnehmer wie noch nie

Die BMW Motorrad Race Trophy war von Anfang an ein globales Erfolgsmodell, und sie wächst kontinuierlich weiter. Nun war Meldeschluss für den Wertungszeitraum 2016, und wieder kann ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet werden.

Nach 69 Teilnehmern in der Debütsaison 2014 und 104 Anmeldungen im vergangenen Jahr haben sich dieses Mal nicht weniger als 129 BMW Piloten aus aller Welt in die BMW Motorrad Race Trophy eingeschrieben. Sie kommen aus 25 Ländern auf sechs Kontinenten und treten für 82 Teams in 27 verschiedenen Meisterschaftsklassen an.

Ein wesentlicher Pfeiler des Kundensportprogramms

„Wir sind sehr stolz darauf, dass das ohnehin schon große Interesse unserer Fahrer an der BMW Motorrad Race Trophy mit jedem Jahr noch weiter wächst“, sagt Uwe Geyer, Leiter BMW Motorrad Motorsport Marketing. „Bei uns stehen die Rennsportkunden im Mittelpunkt. Unsere Philosophie ist, alle Fahrer, die mit einer BMW Rennen bestreiten wollen, gleichermaßen zu unterstützen. Die BMW Motorrad Race Trophy ist ein wesentlicher Pfeiler dieses ganz auf unsere Kunden ausgerichteten Konzepts.“

„Mit diesem weltweit einzigartigen Wettbewerb würdigen wir die Erfolge, die die BMW Motorrad Motorsport Racer auf der Rennstrecke feiern“, so Geyer weiter. „Den Piloten aus den nationalen Championaten bieten wir eine internationale Bühne, auf der sie sich präsentieren können. Zugleich wächst unsere globale Rennsport-Community durch diesen Wettbewerb noch enger zusammen. Der neue Teilnehmerrekord bestätigt uns darin, dass dieses Konzept bei den BMW Rennfahrern weltweit ankommt.“

Prášek in Führung

Beim BMW Motorrad Motorsport Season Finale im Dezember werden die erfolgreichsten Teilnehmer mit Trophäen, Preisgeldern und Prämien ausgezeichnet. Die BMW Motorrad Race Trophy 2016 ist mit einem Preisgeld von insgesamt 100.000 Euro dotiert, das auf die 15 bestplatzierten Fahrer im Ranking aufgeteilt wird. Der Sieger kann sich auf einen Scheck über 20.000 Euro freuen. Dazu kommen die Meisterschaftsprämien für Teams und Fahrer sowie der in dieser Saison neue „Race Finisher Bonus“.

Aktueller Spitzenreiter ist Michal Prášek mit 262,00 Race Trophy Punkten. Der Tscheche tritt mit der BMW S 1000 RR in der Superstock-Klasse der Alpe Adria Road Racing Championship (AARR STK) an. Zweiter ist der Chilene Maximilian Scheib, der mit seiner RR in der FIM CEV Superbike European Championship (CEV) erfolgreich ist. Scheib hat 198,80 Punkte. Dicht dahinter folgt auf Rang drei Isle-of-Man-Sieger Ian Hutchinson mit 198,50 Punkten.

Links