1x1 trans 63b98a0c8568c08fd01a6946a147bca65eff26c8085f1ccb5330aafe0f0dcd15 Id module large c4bdca0c18d5032a0b8eb35a18ce1e9e98c500ccd0742d2b3eedff244605ac6d
1x1 cccccc 8d2493664331c713b7a80a676e990318570dda4eb08afc10d9e7d2580d5be66e

BMW Motorrad Motorsport
News

Sao Paulo, Brasilien und Austin, USA, 13.04.2016,

Sieg in Brasilien

Starker Auftakt in der Superbike Series Brasil

Eine neue Rennserie in der BMW Motorrad Race Trophy ist die Superbike Series Brasil (BRSBK). Am vergangenen Wochenende startete die Meisterschaft in Interlagos in Sao Paulo in die Saison 2016. Mit dabei waren sechs BMW Motorrad Motorsport Racer. Und sie holten gleich beim Auftakt einen Sieg und einen weiteren Podiumsplatz für die BMW S 1000 RR. In einem spannenden Rennen kamen insgesamt vier RR Piloten innerhalb der Top-4 ins Ziel. So kann die Saison losgehen!

Danilo Lewis feierte nach einem bravourösen Rennen auf seiner RR des Tecfil Racing Teams auf der obersten Stufe des Treppchens. Lewis bestreitet seine erste Saison mit der RR. Bei Rennen in der Copa Pirelli Superbike Brasil bereitete er sich auf den Auftakt vor und machte sich dabei immer mehr mit seinem neuen Arbeitsgerät vertraut.

In Interlagos war sein Weg zum Sieg dennoch alles andere als einfach. Am Training am Freitag konnte Lewis nicht teilnehmen, in der Superpole am Samstag musste er sich mit Rang sieben begnügen. Für das Rennen am Sonntag gab es für Lewis also nur ein Motto: volle Attacke. Mit einem beherzten Ritt arbeitete er sich immer weiter nach vorn – und setzte sich in der letzten Kurve an die Spitze. Im Ziel hatte er als Sieger einen Vorsprung von 0,221 Sekunden.

Sein BMW Markenkollege Sebastiano Zerbo (neu im BMW Motorrad Alex Barros Racing Team) kämpfte ebenfalls bis in die letzte Kurve mit um den Sieg. Am Ende holte er Platz drei auf dem Podium – nur fünf Tausendstelsekunden hinter dem Zweitplatzierten Diego Faustino und 0,226 Sekunden hinter Lewis. Komplettiert wurden die Top-4 durch einen weiteren BMW Piloten: Diego Petrel.

Motoamerica in Austin

Die Motoamerica FIM/AMA North American Road Racing Series (AMA) startete vor großer Kulisse in die Saison 2016: Sie trug ihre ersten Rennen des Jahres im Rahmen des MotoGP-Wochenendes auf dem Circuit Of The Americas in Austin im US-Bundesstaat Texas aus.

Dabei vertrat wie bereits im Vorjahr Steve Rapp die Farben von BMW Motorrad Motorsport. Das erste Rennen musste aufgrund einer Ölspur auf der Strecke unterbrochen werden und wurde dann auf fünf Runden verkürzt. Rapp kam als Elfter des Gesamtklassements und Siebter der Superstock-Klasse (AMA STK) ins Ziel. In Lauf zwei belegte er den 13. Gesamtrang (Achter der Superstock-Klasse).

Links

• SUPERBIKE SERIES BRASIL (BRSBK)
• www.superbike.com/br
• MOTOAMERICA FIM/AMA NORTH AMERICAN ROAD RACING SERIES (AMA)
• www.motoamerica.com