1x1 trans 63b98a0c8568c08fd01a6946a147bca65eff26c8085f1ccb5330aafe0f0dcd15 Id module large c4bdca0c18d5032a0b8eb35a18ce1e9e98c500ccd0742d2b3eedff244605ac6d
1x1 cccccc 8d2493664331c713b7a80a676e990318570dda4eb08afc10d9e7d2580d5be66e

BMW Motorrad Motorsport
News

München, Deutschland, 30.03.2016, BMW Motorrad Race Trophy

Perfekt geschult durch die Experten

Technikschulungen durch den HP Race Support

Zu den zahlreichen Angeboten des erfolgreichen internationalen Kundensportprogramms von BMW Motorrad Motorsport und der BMW Motorrad Race Trophy gehören intensive Schulungen für Fahrer, Teamtechniker und BMW Händler auf der ganzen Welt. In diesen Workshops lernen die Kunden, wie sie das Potenzial ihrer BMW S 1000 RR Rennmaschinen voll ausschöpfen können. Gleichzeitig helfen sie, das weltweite Netzwerk von BMW Motorrad Motorsport Experten in den nationalen Märkten kontinuierlich zu erweitern.

Vergangene Woche fanden in der BMW Group Trainingsakademie in Unterschleißheim bei München zwei zweitägige Schulungen statt. Daran nahmen Rennteams und BMW Mitarbeiter aus Deutschland, Österreich, Italien, Spanien, den Niederlanden, Großbritannien, Schweden und den USA teil. Sie wurden in zwei Gruppen mit je 15 Teilnehmern geschult. Die Spezialisten des HP Race Support erläuterten ihnen die komplexe Technologie der BMW S 1000 RR sowie die von BMW Motorrad Motorsport zur Verfügung gestellte Rennsoftware, das HP Race Calibration Kit, das HP Race Power Kit und den Data Logger.

Wichtige Säule des Kundensupports

„Die Teams und die regionalen BMW Händler in der Technologie und der Abstimmung der RR zu schulen, ist eine wichtige Säule unseres Kundensupports“, erklärt Berthold Hauser, Technischer Direktor BMW Motorrad Motorsport. „Bei diesen Schulungen können wir unser Know-how und die Erfahrung, die unsere Spezialisten in vielen Jahren im internationalen Rennsport gemacht haben, direkt an unsere Kunden weitergeben. Die Teilnehmer lernen, wie sie die Elektronik des Motorrads für den Renneinsatz abstimmen können und auch, wie sie das mechanische Set-up, zum Beispiel im Bereich Fahrwerk, optimieren können. Die Fahrer und Teams können dieses Wissen direkt an ihrer RR umsetzen. Die BMW Händler, die für unsere Teams in den nationalen Märkten die ersten Ansprechpartner sind, haben mit diesem Know-how eine Basis, um bei Bedarf ihre Kunden vor Ort zu unterstützen.“

„Unsere Philosophie bei BMW Motorrad Motorsport ist, ein enger und starker Partner unserer Kunden zu sein und ihnen die bestmögliche Unterstützung zu bieten“, sagt Uwe Geyer, Leiter BMW Motorrad Motorsport Marketing. „Das ist es, was die BMW Motorrad Motorsport Familie ausmacht – die gemeinsame Faszination für den Rennsport und die enge Zusammenarbeit mit dem Ziel, rund um den Globus erfolgreich zu sein. Diese Schulungen werden von unseren Kunden in aller Welt sehr gern angenommen. Und das gilt nicht nur für die Schulungen, die wir hier in München organisieren, sondern auch für die Workshops, die wir direkt in den regionalen Märkten anbieten: zum Beispiel in Australien, Südafrika und Thailand. So wird die weltweite BMW Motorrad Motorsport Familie weiter gestärkt. Es war schön zu sehen, wie sich BMW Teams und Mitarbeiter aus vielen verschiedenen Ländern hier in München getroffen haben.“

Für 2016 sind weitere Workshops, unter anderem in Großbritannien, Malaysia und weiteren Ländern, geplant.

Links