1x1 trans 63b98a0c8568c08fd01a6946a147bca65eff26c8085f1ccb5330aafe0f0dcd15 Id module large c4bdca0c18d5032a0b8eb35a18ce1e9e98c500ccd0742d2b3eedff244605ac6d
1x1 cccccc 8d2493664331c713b7a80a676e990318570dda4eb08afc10d9e7d2580d5be66e

BMW Motorrad Motorsport
News

Portimão, Portugal, 03.09.2019, FIM Superbike World Championship (WorldSBK)

Start in den WorldSBK-Saisonendspurt

Zehnte Runde der Saison in Portimão

Die lange Sommerpause in der FIM Superbike World Championship (WorldSBK) ist beendet. Am kommenden Wochenende (6. bis 8. September) startet das BMW Motorrad WorldSBK Team mit den Fahrern Tom Sykes und Markus Reiterberger in die finale Phase der Saison 2019. In Portimão wird das zehnte von insgesamt 13 Rennwochenenden ausgetragen.

An gleicher Stelle bereitete sich die Mannschaft am 24. und 25. August mit einem zweitägigen Test auf den Saisonendspurt vor. Dabei kamen weitere Neuerungen für die Weiterentwicklung der BMW S 1000 RR zum Einsatz.

Stimmen vor den Rennen in Portimão

Marc Bongers, BMW Motorrad Motorsport Direktor:
„Nach dem Test in Portimão gehen wir gut gerüstet in die letzten Rennwochenenden dieser Saison. Wir konnten die BMW S 1000 RR in vielen Bereichen weiter optimieren, und beide Fahrer waren zufrieden mit dem, was wir bei diesem Test erreicht haben. Mit den Rennen in Portimão starten wir nun in den Endspurt unserer Debütsaison mit der neuen RR. Die Saison war als Lernjahr ausgelegt, und wir haben unsere Erwartungen bereits jetzt übertroffen. Das Ziel für die verbleibenden Runden lautet, so weiterzumachen und mit beiden Fahrern in allen Rennen das Maximum herauszuholen.“

Shaun Muir, Teamchef BMW Motorrad WorldSBK Team:
„Beide Fahrer hatten in Portimão einen erfolgreichen Test, deshalb sind wir zuversichtlich, mit einer guten Basisabstimmung für beide ins Wochenende zu starten. Das erste freie Training sollte interessant werden. Beide haben sich auf die Rennpace konzentriert und nicht darauf, einzelne schnelle Runden zu simulieren. Das sollte uns in den Rennen entgegenkommen, denn die Temperaturen werden mit um die 30 Grad Celsius ähnlich sein wie beim Test. Wir freuen uns auf die letzten vier Rennwochenenden des Jahres und hoffen, weitere Podiumserfolge zu feiern.“

Tom Sykes:
„Ich freue mich schon sehr darauf, wieder in Portimão auf die Strecke zu gehen, nachdem wir dort kürzlich zwei erfolgreiche Testtage hatten. Während des Tests haben wir sehr viele Erkenntnisse für die Abstimmung der BMW S 1000 RR gesammelt. Wir konnten zudem einige viel versprechende Dinge testen, wozu wir während der Rennwochenenden aufgrund der beschränkten Zeit nicht gekommen sind. Das war also sehr, sehr gut. Die Ergebnisse des Tests waren positiv, also hoffen wir, dass wir da weitermachen können, wo wir aufgehört haben und unsere Serie von Podestplätzen fortsetzen. Die Zielsetzung für die verbleibenden Rennen lautet ganz sicher Podium.“

Markus Reiterberger:
„Ich war mit den beiden Testtagen in Portimão sehr zufrieden. Jetzt freue ich mich auf ein gutes und hoffentlich erfolgreiches Rennwochenende. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit, möchte mich weiter verbessern und Spaß am Fahren haben. Ich peile auf alle Fälle die Top-10 an. Die Strecke gefällt mir gut, und es reisen auch viele Freunde von mir an, die mich vor Ort unterstützen. Das Wochenende kann kommen.“

Links