1x1 trans 63b98a0c8568c08fd01a6946a147bca65eff26c8085f1ccb5330aafe0f0dcd15 Id module large c4bdca0c18d5032a0b8eb35a18ce1e9e98c500ccd0742d2b3eedff244605ac6d
1x1 cccccc 8d2493664331c713b7a80a676e990318570dda4eb08afc10d9e7d2580d5be66e

BMW Motorrad Motorsport
News

Macau, China, 20.11.2018, BMW Combined Road Race Challenge (BMW RRC)

Sieg beim legendären Macau Grand Prix

Peter Hickman gewinnt auf dem „Guia Circuit“

BMW Road Racer Peter Hickman ist seiner Favoritenrolle in den Straßen von Macau gerecht geworden. Am Samstag feierte er auf seiner BMW S 1000 RR des Teams Aspire-Ho by Bathams Racing den Sieg beim legendären Macau Motorcycle Grand Prix. Es war bereits das dritte Mal, dass Hickman den Motorrad-Klassiker auf dem berühmten „Guia Circuit“ für sich entscheiden konnte. Die Ergebnisse des Macau Grand Prix sind untenstehend in einer Übersicht aufgelistet.

Das Motorrad-Rennen auf dem engen, 6,120 Kilometer langen Kurs durch die Straßenschluchten Macaus wurde in diesem Jahr zum 52. Mal ausgetragen. In den Qualifyings hatte sich Hickman die Poleposition gesichert und damit seinen Anspruch unterstrichen, seine Siegesserie auf dem „Guia Circuit“ fortzusetzen.

Am Start büßte Hickman zwar zunächst die Spitzenposition ein, doch nach kurzer Zeit übernahm der Brite wieder die Führung. Er jagte an der Spitze des Feldes durch die engen Straßen, bis das Rennen drei Runden vor Schluss mit roter Flagge abgebrochen wurde. Somit ging der Sieg an Hickman. Zweiter wurde sein Teamkollege Michael Rutter, der in Macau mit einer Honda an den Start ging. Martin Jessopp (Ducati) belegte Platz drei.

Danny Webb (MGM by Penz13) kämpfte auf seiner RR ebenfalls um das Podium und wurde am Ende als Vierter gewertet. David Johnson (PR Racing) wurde Siebter. Direkt dahinter folgte Derek Sheils (MGM by Penz13) auf Rang acht, Rookie Davey Todd (PuraGlobe Syntainics Racing Oil by Penz13) beendete seinen ersten Macau Grand Prix als Neunter.

Hickmans erfolgreiche Saison

Der Sieg in Macau ist für Hickman der perfekte Abschluss einer erfolgreichen Saison. Bei der Isle of Man Tourist Trophy im Juni gewann er das Superstock-Rennen und die prestigeträchtige Senior TT. Siege und Podiumsplätze feierte er auch beim North West 200 und beim Ulster Grand Prix. Zudem erreichte Hickman in der British Superbike Championship (BSB) den Showdown der besten Sechs.

Peter Hickman:
„Es ist fantastisch für mich und das Team. Und es ist großartig, für unseren Sponsor Aspire-Ho hier den Sieg zu holen. Michael (Rutter) hatte, wie immer, einen wesentlich besseren Start als ich. Er kommt immer extrem gut von der Linie weg. Mir war es aber ganz recht, zunächst hinter ihm zu fahren und auf meine Gelegenheit zu warten. Sobald ich in Führung war, habe ich versucht, ein bisschen davonzuziehen. Dann habe ich Martin (Jessopp) immer näher kommen gehört. Also versuchte ich nach der dritten Runde, einen kleinen Vorsprung herauszufahren und diesen zu halten. Dies ist mir auch gelungen. Ich habe es geschafft, in diesem Jahr bei jedem internationalen Road Race zu gewinnen. Das ist einfach klasse. Zudem war ich im BSB-Showdown – es war also ein wirklich gutes Jahr.“

Volles Programm für Markus Reiterberger

Der amtierende FIM Superstock-1000-Europameister Markus Reiterberger hat derzeit einen vollen Terminkalender. In der vergangenen Woche besuchte er gemeinsam mit dem alpha Racing-Van-Zon-BMW Team das BMW Motorrad Werk in Berlin. Bei einer Werksführung bekamen Reiterberger und das Team interessante Einblicke in die hochmodernen Fertigungsprozesse. Im Anschluss stand der Europameister den Mitarbeitern für Autogramme zur Verfügung.

Am kommenden Samstag, 24. November, ist „Reiti“ dann in München zu Gast. Dort lädt BMW Motorrad von 14 bis 16 Uhr zur Autogrammstunde in den BMW Motorrad Pop Up Store im Sport Scheck (Neuhauser Straße 21, München). Der Europameister und künftige Pilot des BMW Motorrad WorldSBK Teams spricht dort zudem in einer Talkrunde über sein Leben im Motorsport. Zu sehen ist bei dieser Veranstaltung auch die neue BMW S 1000 RR, die Anfang des Monats auf der EICMA in Mailand ihre Weltpremiere feierte.

Ergebnisse Macau Grand Prix:

52. Macau Grand Prix:

1. Peter Hickman (Aspire-Ho by Bathams Racing) (+ schnellste Rennrunde)
4. Danny Webb (MGM by Penz13)
7. David Johnson (PR Racing)
8. Derek Sheils (MGM by Penz13)
9. Davey Todd (PuraGlobe Syntainics Racing Oil by Penz13)
11. Marek Červený (Wepol Racing)
12. Sam West (PRL/OHA Motorsport)
13. Michael Sweeney (Martin Jones Racing)
16. Phillip Crowe (Handtrans JCR Racing)
17. Erno Kostamoo (Markka Racing by Penz13)
18. Rob Hodson (JGH Racing)
21. Daley Mathison (Wepol Racing)
24. Craig Neve (C N Racing)
DNF Davy Morgan (DM71)
DNF Didier Grams (G&G Motorsport by BMW Motorrad)

Links