1x1 trans 63b98a0c8568c08fd01a6946a147bca65eff26c8085f1ccb5330aafe0f0dcd15 Id module large c4bdca0c18d5032a0b8eb35a18ce1e9e98c500ccd0742d2b3eedff244605ac6d
1x1 cccccc 8d2493664331c713b7a80a676e990318570dda4eb08afc10d9e7d2580d5be66e

BMW Motorrad Motorsport
News

Ipswich, Australien, 19.08.2015, AustralAsian Superbike Championship

Im Einsatz in Down Under

Runde vier der AustralAsian Superbike Championship

Am vergangenen Wochenende war die BMW S 1000 RR wieder in Australien im Einsatz. In der AustralAsian Superbike Championship (AAS) stand die vierte Rennveranstaltung der Saison auf dem Programm. Dieses Mal traf sich der Tross auf dem Queensland Raceway in Ipswich südwestlich von Brisbane.

In der Klasse „Formula Oz“ vertrat Andy Fisher (Ballina Motorcycles) als Privatfahrer die Farben von BMW. Er beendete das erste Rennen als Achter und das zweite als Neunter. Im dritten Lauf belegte er mit seiner BMW S 1000 RR den fünften Rang.

Die Fahrer der „Formula Xtreme“ gingen gemeinsam mit den Piloten der Klassen „Pro-Twins“ und „Naked Bikes“ an den Start, darunter BMW Privatier Jeff Dorman (Define Property). Er belegte einmal den sechsten und zweimal den siebten Platz der „Formula Xtreme“ (jeweils neunter Rang gesamt).

Links