1x1 trans 63b98a0c8568c08fd01a6946a147bca65eff26c8085f1ccb5330aafe0f0dcd15 Id module large c4bdca0c18d5032a0b8eb35a18ce1e9e98c500ccd0742d2b3eedff244605ac6d
1x1 cccccc 8d2493664331c713b7a80a676e990318570dda4eb08afc10d9e7d2580d5be66e

BMW Motorrad Motorsport
News

München, Deutschland, 07.12.2016, BMW Motorrad Race Trophy

Erfolgreiches Finale in Brasilien und Malaysia

Das Renngeschehen vom Wochenende im Überblick

Zum Abschluss der BMW Motorrad Race Trophy 2016 standen am vergangenen Wochenende noch die Saisonfinals in der SuperBike Series Brasil und der Malaysia Superbike Championship auf dem Programm. Dabei gab es sowohl im brasilianischen São Paulo als auch in Sepang in Malaysia weitere Erfolge für die BMW S 1000 RR Piloten.

Am neunten und finalen Rennwochenende der SuperBike Series Brasil (BRSBK) wurden in São Paulo zwei Rennen ausgetragen. Ein Fahrer sorgte für besonderes Aufsehen: Alex Barros, früherer MotoGP-Star, lange Zeit Rekordhalter mit 276 Starts in der Motorrad-Weltmeisterschaft und Chef des BMW Motorrad Alex Barros Racing Teams. Er stieg selbst auf die BMW S 1000 RR und nahm an den Rennen teil. Mit grandiosem Erfolg, denn zunächst fuhr Barros im ersten Lauf als Zweiter auf das Treppchen, dann feierte er in Lauf zwei den Sieg und sicherte sich außerdem die schnellste Rennrunde.

Danilo Lewis (TecFil Racing Team) stand in São Paulo ebenfalls auf dem Treppchen. Er holte im ersten Rennen den dritten Platz. In der Gesamtwertung der Meisterschaft beendete Lewis die Saison auf dem zweiten Rang.

Barros’ Teamkollege Diego Pierluigi komplettierte den Erfolg der BMW Piloten, mit Platz vier in Lauf eins und dem dritten Platz auf dem Podium in Lauf zwei.

Die BMW Piloten in der Malaysia Superbike Championship (MSC) hatten zum Abschluss ihrer Saison noch einmal volles Programm. Beim Finale in Sepang wurden in den Klassen Superbike (MSC SBK) und Superstock (MSC STK) jeweils nicht weniger als vier Rennen ausgetragen. Dabei gab es einen weiteren Podiumsplatz für die BMW S 1000 RR: Colin Butler (AP Racing) fuhr in Lauf vier der Superbike-Klasse als Dritter auf das Treppchen. In der Meisterschaftswertung der MSC SBK belegt Butler am Ende der Saison den dritten Rang.

Impressionen unserer RR Racer aus São Paulo und Sepang finden Sie auch auf dem Facebook-Kanal von BMW Motorrad Motorsport (Link: siehe unten).

Im Folgenden die Ergebnisse des vergangenen Wochenendes im Überblick:

SuperBike Series Brasil in São Paulo

Rennen 1:

2. Alex Barros (BMW Motorrad Alex Barros Racing Team)
3. Danilo Lewis (TecFil Racing Team)
4. Diego Pierluigi (BMW Motorrad Alex Barros Racing Team)
9. Alex Borges (PRT – Pitico Racing Team)
19. Mauricio Paludete (Sport Plus Racing)

Rennen 2:

1. Alex Barros (+ schnellste Rennrunde)
3. Diego Pierluigi
13. Mauricio Paludete
DNF Alex Borges
DNF Danilo Lewis

Malaysia Superbike Championship in Sepang

Superbike-Rennen 1:

9. Colin Butler (AP Racing)
11. Stan Whiting (Motorsports NT)

Superbike-Rennen 2:

6. Colin Butler
15. Stan Whiting

Superbike-Rennen 3:

4. Colin Butler
13. Stan Whiting

Superbike-Rennen 4:

3. Colin Butler
14. Stan Whiting

Superstock-Rennen 1:

6. Azwan Abdul Malek (S4M Motorsports)
9. Dominic Chang (SportsRider Racing Team)
11. Nasarudin Mat Yusop (BMW Malaysia)
DNF Muhammad Haiekal Zakaria (Onexox TKKR Team)
DNF Abdul Aziz Al Ikram Yaakub (HKM TimesBike Racing Team)
DNF Mohd Zairie Zaharuddin (Motoris Ventures)
DNF Ahmad Abas (HKM TimesBike Racing Team)
DNS Linggam Rammoo (SportsRider Racing Team)

Superstock-Rennen 2:

5. Nasarudin Mat Yusop
7. Azwan Abdul Malek
10. Dominic Chang
15. Muhammad Haiekal Zakaria
DNF Abdul Aziz Al Ikram Yaakub
DNF Mohd Zairie Zaharuddin
DNS Ahmad Abas

Superstock-Rennen 3:

4. Nasarudin Mat Yusop
6. Azwan Abdul Malek
16. Dominic Chang
17. Muhammad Haiekal Zakaria
20. Mohd Zairie Zaharuddin
DNF Ahmed Abas
DNF Abdul Aziz Al Ikram Yaakub

Superstock-Rennen 4:

7. Azwan Abdul Malek
10. Abdul Aziz Al Ikram Yaakub
11. Dominic Chang
16. Nasarudin Mat Yusop
DNF Mohd Zairie Zaharuddin
DNF Ahmed Abas
DNF Muhammad Haiekal Zakaria

Links